3D Kinofilme: Feedback Avatar 3D, der Film

Feedback zu den 3d Effekte:
+ Die 3d Umgebung, die "nach innen" gerichtet ist, war völlig okay.
+ 3d Effekte, die "gegen aussen" gerichtet sind, waren ebenfalls bewundernswert.
- Man hätte vielleicht 2-3 eindrückliche, gegen aussen gerichtet Effekte mehr einbauen können.


Feedback zum Kinofilm:
Hier mein (Kurz)feedback:
- Gelungene Motioncaptureannimationen.
- Verhältniss zwischen Action- und Storyszenen ganz okay.
- Sinn/Aufbau verschiedener Story/Filmaspekte: Hervorragend (Bsp. dass es eben eine Welt ist, welche total miteinander verbunden sein könnte).


Kinotrailer auf YouTube:



Der 3D Effekt

Aus meiner Sicht würde ich den 3D Effekt in 2 Kategorien unterteilen:

Der gegen Innen gerichtete Effekt:
(Film-/Spieleumgebung <-zu-> Bildfläche)
Diesen Effekt kann man eigentlich fast zu jeder Zeit betrachten. Bei den 3D Games hängt dieser Effekt von der Programmierung ab.


Der gegen Aussen gerichtete Effekt:
(Bildfläche <-zu-> Betrachter)
Diese Effekte sind nur dann möglich, wenn das angesprochene Objekt überhaupt "rausspringen" kann, sprich die Logik muss da sein. Viele "Objekte" können aus Sicht der Logik leider nicht "gegen Aussen" projeziert werden, weil die Logik es nicht erlauben würde ;)